Deutsch

Rik Melissant wurde 1999 in Middelharnis geboren und fing sein Orgelstudium bei Paul Kieviet in Middelharnis an, bei dem er bis zum Sommer 2018 studierte.

Seit 2018 studiert er Orgel als Hauptfach und Klavier im Nebenfach an der Rotterdamer Musikhochschule Codarts bei Ben van Oosten (Den Haag) und Bas de Vroome (Delft). Hayo Boerema in Rotterdam coacht ihn für Improvisation und als Nebenfachdozenten hat er Martin Lekkerkerk und Sara Gutiérrez Redondo.

Er besuchte Masterclasses bei u.a. Arjen Leistra, Reitze Smits, Maurice Clement (Diekirch, Luxemburg) und Thomas Ospital (Frankreich). Zur Zeit hat er neben seinem Studium an der Musikhochschule Privatstunden bei Thomas Ospital in Paris, bei Adriaan Hoek in Krimpen aan den IJssel und bei Sander van den Houten für Improvisation in Den Haag.

Rik Melissant gewann vier Mal einen ersten Preis bei internationalen Orgelwettbewerben, unter denen im Juni 2017 beim ersten Internationalen Ambitus Orgelwettbewerb in Haarlem und im September 2019 bei dem zweiten Internationalen Ambitus Wettbewerb in Rotterdam.

Neben seiner Tätigkeit als Konzertorganist begleitet Rik auch mehrere Chöre und Ensembles.


Create a website or blog at WordPress.com

Omhoog ↑